Grundschulverbund Mennighüffen-Halstern der Stadt Löhne
Verbund | Mennighüffen | Halstern
Schulfest mit Bewegung
Die Projektwoche mündete am Freitag Nachmittag in ein gelungenes Schulfest. Die Eltern hatten Bewegungsangebote und kleine Köstlichkeiten für das Büffet vorbereitet. Ein paar Angebote aus der Projektwoche, eine Versteigerung von bunten Stühlen sowie eine Bildergalerie von der Betreuung, eine Ehemaligengalerie, eine Polonäse und eine Tanzvorführung der OGS gab es auch. Es war ein rundum schöner und entspannter Nachmittag. Bestimmt war für jeden etwas dabei.


Projektwoche
"Bewegung und Gesundheit" war das Motto unserer Projektwoche. Die Kinder sind voll auf ihre Kosten gekommen. Es gab fünf verschiedene Angebote und fünf jahrgangsgemischte Gruppen. Jeden Tag wechselten die Gruppen zu einem anderen Lehrer. So hat jeder alle Angebote durchlaufen: Yoga, Step Aerobic, Tanz, Akrobatik und gesunde Ernährung. Jeden Tag gab es Finger Food aus der Küche zum Probieren: Wraps, Pizza, Smothies, Quarkspeise und Früchtespieße. Da sind wir doch alle kulinarisch so richtig verwöhnt worden. Es war eine gelungene Woche. Die Zufriedenheit der Schüler war groß. Es gab nichts zu meckern und in den Pausen keinen Streit. Was wollen wir mehr?


Sportliche Kinder!
Im Sportunterricht sind die Kinder auf diesen Tag vorbereitet worden. Laufen, Werfen und Springen standen auf dem Plan. Die Eltern führten die Riegen an und an den Stationen wurde gemessen, gestoppt und angefeuert. Es gab auch wieder ein ganz tolles Büfett für alle, gesponsert von den Eltern, und einen Snoozle-Raum, um sich auszuruhen. Wir sind schon auf die Ergebnisse gespannt. Ob wir wohl wie im letzten Jahr den Pokal für den ersten Platz beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Grundschulen im Kreis Herford holen? Die Kinder haben auf jeden Fall alles gegeben und sich angestrengt. Danke liebe Eltern für die Hilfe und das leckere Büfett.


Gutes Zuhören
Wie kann "Gutes Zuhören" gelingen? Gar nicht so einfach. Da muss man sich ganz schön konzentrieren, stellten die Erst- und Zweitklässler fest, als wir uns gemeinsam im Rahmen einer Trainingsspirale mit diesem Thema auseinandergesetzt haben. Und es gehört noch mehr dazu. Die Kinder haben Tipps gesammelt, die sie in einer weiteren Übung erfolgreich angewendet haben. Dabei mussten sie gut zuhören und mit Bauklötzen nach Diktat drei Türme bauen und anschließend die Anzahl der Klötze ohne zu reden nur mit den Fingern zeigen. Es hat geklappt, weil alle gut zugehört haben.


Mathe macht Spaß!
Der 25. Känguru-Wettbewerb fand am 21. März 2019 statt. Es ist eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll. Es ist ein Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 gelöst werden müssen. Auf dem Foto zeigen sich die drei Erstplatzierten des dritten und vierten Jahrgangs. Es sind 6 Mädchen. Sie wurden in der "Bunten Stunde" am 17.05.19 geehrt. Im nächsten Schuljahr wünschen wir uns auch ein paar Jungen auf den ersten Plätzen! Also, strengt euch an!