Grundschulverbund Mennighüffen-Halstern der Stadt Löhne
Verbund | Mennighüffen | Halstern
Naturforscher unterwegs
Am Donnerstag waren die Erst- und Zweitklässler nicht in der Schule. Sie waren als Naturforscher auf dem Gelände der Aqua Magica unterwegs. Da gab es viel zu entdecken: Kaulquappen und Frösche, Bergmolche und Teichmolche und die Erstklässler haben sogar eine Kröte gefunden. Frau Nolte hat ihr naturkundliches Wissen spielerisch vermittelt und und die vielen Fragen der Kinder fachmännisch beantwortet.
Aber auch das Spielen kam nicht zu kurz. So war es wieder ein kurzweiliger Vormittag, der allen viel Spaß gemacht hat. Und auch das Wetter hat mitgespielt. Besser geht es nicht!


Puppenhäuser
Die Kinder der Betreuung hatten eine ganz besondere Idee. Sie haben Puppenhäuser gebastelt und viele kreative Ideen dabei entwickelt und umgesetzt. Bis ins Detail wurden die kleinen Räume ausgestattet und liebevoll eingerichtet. Da war zum Beispiel eine Hängematte zum Relaxen zu sehen oder im Bad durfte die Toilette natürlich nicht fehlen. Zum guten Schluss gab es einen Besichtigungstermin, zu dem alle Kinder und Eltern eingeladen wurden. Wie auf einer echten Vernissage gab es ein kleines Getränk, in diesem Fall Apfelsaft, um auf die gelungene Arbeit der Kinder anzustoßen.


Mach Sport!
Gesundheit und Bewegung ist unser Motto in diesem Schuljahr. Frau Wedel hat sich Gedanken gemacht! Ihre Idee war es, verschiedene Angebote zu machen, um unsere Schüler mal so richtig ins Schwitzen zu bringen. Es gab fast 40 Stationen, an denen die Kinder ihre Fitness, Geschicklichkeit, Reaktionsschnelle, Treffsicherheit, Beweglichkeit und noch Vieles mehr unter Beweis stellen konnten. Alle Kollegen, OGS und Betreuung eingeschlossen, und Miklas Bröhenhorst waren beteiligt und präsentierten attraktive Stationen in fast allen Räumen der Schule und auch in der Turnhalle. Es hat allen viel Spaß gemacht. Danke für diesen sportlichen Tag am 1. April 2019.


Unser Schülerparlament
Ein ungewöhnliches Bild: Ausnahmsweise haben das alte und das neue Schülerparlament zusammen in der letzten Woche getagt. Die Ergebnisse haben sie in der "Bunten Stunde" der Schule vorgestellt. Die Arbeit des Schülerparlamentes wird von allen Kindern sehr geschätzt und die Entscheidungen werden von allen respektiert. Das Schülerparlament setzt sich aus den gewählten Klassensprechern der Stufen 1 bis 4 zusammen. Frau Bergunde hat den Vorsitz.


Rucksacklesen
Es hat eine lange Tradition. Damals gingen die Zweitklässler noch "rüber" zum Kindergarten. Im Rucksack hatte jedes Kind ein Buch, aus dem es vorlesen wollte. Heute kommt der Kindergarten in die Schule. Das Vorlesen ist ebenso wie der Name "Rucksacklesen" geblieben. Jedes Mal macht es allen Beteiligten wieder großen Spaß und große Freude. Die Zweitklässler haben sich intensiv auf das Lesen vorbereitet und waren auch ein bisschen aufgeregt. Die "Kleinen" haben aufmerksam zugehört.