Grundschulverbund Mennighüffen-Halstern der Stadt Löhne
Verbund | Mennighüffen | Halstern
Grandprix der Engel
Auch bei den Engeln gibt es eine Art Grand Prix: Bei einem Gesangwettbewerb wird das schönste Lied ausgewählt, das den Menschen am Heiligabend vorgesungen werden soll.
Die Moderatoren führen durch ein buntes Programm.
Welcher Engel hat das schönste Lied komponiert? Die Jury hat es nicht leicht. Es wird heiß diskutiert und um jeden Punkt gerungen. Mal sind es die besonders schönen Masken und Kostüme der Tiere, mal ist es der schöne Sternentanz, mal sind es auch die modernen Instrumente und das ungewöhnliche Outfit der Rapper oder auch die wundervolle Begleitung des Orchesters, die von der vierköpfigen Jury lobend erwähnt werden.
Alle Vorträge erhalten 6 Sternenpunkte. Gleichstand! Was nun. Da wagt sich der kleinste und unerfahrene Engel "Schnuppe" auf die Bühne, um seine Komposition vorzustellen: ein Lied, bei dem alle mitsingen können. Die Jury ist begeistert und die Engel sind allesamt überzeugt: „Das Lied von Schnuppe ist unser Weihnachtslied!“ Klar, dass es alle am Schluss noch einmal gemeinsam singen. "Leuchte mein kleiner Stern....".


Holler, boller Rumpelsack ...
Der Grandprix der Engel war kaum vorbei, als er sich polternd bemerkbar machte: "Ho, ho, ho!" Der Nikolaus hatte von der schönen Aufführung in Halstern gehört und wollte sich das Musical nicht entgehen lassen. Leider war er etwas zu spät dran. Er hatte zwei große Säcke dabei. Zuerst traten die Kinder der ersten Klasse hervor. Sie schmetterten dem Nikolaus ihr Gedicht "Holler, boller Rumpelsack" entgegen. Dann waren die anderen Klassen dran. Jedes Kind bekam ein kleines Geschenk. Vielen Dank lieber Nikolaus: "Komm bald wieder in dies Haus, guter alter Nikolaus."

Budenzauber
Nachdem der Nikolaus sich wieder verabschiedet hatte, lud ein kleiner Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof zum Verweilen ein. Jede Klasse hatte einen Stand aufgebaut, weihnachtlich geschmückt und mit Lichterketten und Tischlaternen beleuchtet. Für das leibliche Wohl sorgten Punsch, Glühwein, Hot Dogs, Kuchen und Waffeln. Vielen Dank den fleißigen Helfern, die zu diesem kulinarischen und stimmungsvollen Ereignis begetragen haben.


Ein großes Projekt in der Weihnachtszeit
Die Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier am Freitag, den 13. Dezember laufen auf Hochtouren.
Lieder werden gesungen, Texte auswendig gelernt und Kostüme gebastelt. Kinder sind aufgeregt und sehen mit Spannung ihrem großen Auftritt entgegen. Viele Fragen ergeben sich. Sind genug Pavillons da? Haben sich noch Eltern zum Helfen in die Listen eingetragen? Ist Strom für die vielen Lichterketten und die Back- und Kochautomaten vorhanden? Wer macht was? Wo wird welcher Stand errichtet? Klappt es mit den Engelskostümen?
Nach und nach findet sich eins zum anderen. Ein paar Tage bleiben noch zum Üben, Proben, Organisieren.......

Zahnprophylaxe